Eine Woche für weniger Abfall

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) ist die größte Kommunikationskampagne rund um das Thema Abfallvermeidung und findet seit 2009 in ganz Europa statt. In diesem Jahr liegt der Fokus auf nachhaltigen lokalen Gemeinschaften.

Ziel der Kampagne ist es, das Thema des nachhaltigen Umgangs mit den Ressourcen unserer Welt durch verschiedene Aktionen und Projekte ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Gesellschaft zu rücken und Wege aus der Wegwerfgesellschaft aufzeigen. Motto der diesjährigen Kampagne ist: "Wir gemeinsam für weniger Abfall - unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit!" Hier sollen unterschiedliche soziale Gruppen beleuchtet werden, die sich für Abfallvermeidung einsetzen. Dabei gibt es verschiedene Ideen, wie sich eine Gemeinschaft für weniger Abfall einsetzen kann. Inspirationen gibt es über die „Anstiftung“ (https://anstiftung.de/), eine Plattform, die Räume und Netzwerke des Selbermachens fördert, vernetzt und erforscht.

Die digitale Auftaktveranstaltung findet am 22.11.21 um 10 Uhr statt (Anmeldung: https://forms.zohopublic.eu/akademiedrobladen/form/AnmeldungzurAuftaktveranstaltungEuropischeWocheder/formperma/rqjATmgwA2PSpAlhnV8zve6gtg6FmBA4GABqhT2AsrA).

Auf der offiziellen Webseite der Kampagne finden sich weitere Informationen sowie eine Karte, auf der alle Aktionen, die in der Woche stattfinden werden, zu finden sind (https://www.wochederabfallvermeidung.de/aktionskarte/).

Quellen:

https://www.wochederabfallvermeidung.de/home/
https://ewwr.eu/deu/
https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/abfall-und-recycling/kreislaufwirtschaft/aktionswoche.html