Weltbodentag

Der Weltbodentag (World Solid Day), der jährlich am 5. Dezember stattfindet, soll auf die Bedeutung gesunder Böden und der damit einhergehenden notwendigen nachhaltigen Bewirtschaftung der Bodenressourcen aufmerksam machen.

Gesunde Böden leisten einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt und der Nahrungsmittelversorgung. Sie sind somit auch Grundvoraussetzung für gesunde Ökosysteme und für das menschliche Wohlergehen. Aus diesem Grund ist es unabdingbar, den Verlust der biologischen Vielfalt im Boden zu verhindern.

Ziel der Kampagne ist es, Menschen auf der ganzen Welt für das Thema zu sensibilisieren und zu ermutigen, sich für eine Verbesserung der Bodengesundheit zu engagieren. Dafür hat die FAO eine Webseite mit Informationen und Materialien erstellt, die einen Zugang zum Thema erleichtern soll. Dort finden sich auch interessante Videos, wie der Boden am Leben erhalten und die Bodenbiodiversität geschützt werden kann.

 

Quellen:

https://www.fao.org/world-soil-day/en/

https://www.bmu.de/service/veranstaltungen/veranstaltung/weltbodentag

https://www.un.org/en/observances/world-soil-day